top of page

Vorstellung VTL auf Netzwerktagung

Aktualisiert: 6. Dez. 2023

Prof. Dr. Antoni Picard und Tina Jene von der Hochschule Kaiserslautern stellten Ende November auf der vom Bildungsprojekt ComP-ASS organisierten 4. Netzwerktagung digitale berufliche Bildung das im Rahmen unseres InnoVET-Projekts BM = x3 entwickelte Virtuelle Technologielabor (VTL) vor.



Das VTL ist eine Art "Flugsimulator" für Mikrotechnolog*innen, in dem typische mikrotechnische Prozesse und Anlagen mithilfe interaktiver, multimedialer Darstellungen aufbereitet und in eine digitale Lernumgebung eingebunden werden. Lernende können sich „anywhere and anytime“ mit den Anlagen und Prozessen vertraut machen und an den interaktiven Simulationen die Funktionsweise bis hin zur exakten Maschinenbedienung einüben. In Kürze ist das VTL über die Plattform der Microtec Academy verfügbar.





An der Online-Verantaltung nahmen etwa 100 Multiplikator*innen und Interessierte aus Bildung, Wirtschaft und (Bildungs-)Forschung sowie Bildungsanbieter teil. Sie tauschten sich zu aktuellen Themen bezüglich der digitalen Transformation in der beruflichen Bildung aus und vernetzten sich miteinander. In diversen Vorträgen rund um das Themengebiet wurden Lösungsansätze und Impulse gegeben. Die 4. Netzwerktagung brachte einen intensiven Austausch, neue Kontakte, bereichernde Sichtweisen und einen Blick nach vorn auf den Transfer des VTLs in die Praxis.


Erfahren Sie hier mehr über das VTL.

70 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page